Gemeinde-
und Bezirkssuche

Uster

Seestrasse 83

8610 Uster

+41 44 940 67 18

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr
Mittwoch 20.00 Uhr

Bischof Ruedi Fässler hält Gottesdienst mit Konfirmation

15.05.2022

Am 15. Mai feierte Bischof Ruedi Fässler in der Gemeinde Uster den Konfirmationsgottesdienst. „Mit Gott wollen wir Taten tun. Er wird unsre Feinde zertreten.“

 
/api/media/525100/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=da7d17b63ede0061227401971a64428b%3A1702246548%3A8085702&width=1500
/api/media/525101/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=092fbfd208e5b9cf7aa5bf1322f89a9a%3A1702246548%3A3096213&width=1500
/api/media/525102/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=24c90a896012709af2ece68a7cb0bf54%3A1702246548%3A2620781&width=1500
/api/media/525103/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6c7bf484fe76e7a56212111f52fdb532%3A1702246548%3A4618195&width=1500
/api/media/525104/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b5ccbdb4b39d56e79823afdcf2836157%3A1702246548%3A2985310&width=1500
/api/media/525105/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ac663165c7b08e774d38deae4f66ff02%3A1702246548%3A6664266&width=1500
/api/media/525106/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=870eb75ac6bf35fd91f95a542438e605%3A1702246548%3A990098&width=1500
/api/media/525107/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7f27dcc5690e6bea43f8a07b7c8e9dca%3A1702246548%3A3573943&width=1500
 

Eine junge Christin wurde konfirmiert. Dem Gottesdienst lag ein Wort aus Psalm 60,14 zu Grunde: „Mit Gott wollen wir Taten tun. Er wird unsre Feinde zertreten.“ Der Bischof wies auf das Wirken von Jesu in jungen Jahren hin. Bereits mit 12 war er im Tempel aktiv. Auch wir sollen unseren Platz in der Gemeinde finden.


Die Kerngedanken der Predigt umfassten das Verhältnis von jedem Einzelnen zu Gott und seinem Wirken. Was haben wir geschafft mit Gott, zusammen mit unseren Geschwistern und zusammen mit allen Christen dieser Welt? Und wo können wir uns noch einbringen und unseren Beitrag leisten?


Ein mitdienender Priester blickte auf das Dienen des Bischofs. Die Freude, mit der der Bischof das Textwort ausgelegt habe, solle in jedem von uns spürbar sein. Die Freude, die Energie sollen uns zum Vorbild dienen. Freudig wollen wir unsere Taten tun. Taten sprechen für uns, nicht unsere Worte. Wir haben einen Glauben der Freude und nicht der Furcht erhalten, so sollen wir auch freudig unseren Weg gehen.


Der Bischof bedankte sich bei allen Lehrkräften, welche die Konfirmandin von der Vorsonntagsschule bis und mit Konfirmationsunterricht begleitet hatten. Nach dem Vorlesen des Konfirmationsbriefes von Stammapostel Schneider erfolgte die Spendung des Konfirmationssegens. Musikalische Beiträge des Chores und Orchesters umrahmten den Gottesdienst.